Waschgel für das Gesicht Truefitt & Hill (100 g)

29.90 €
Auf Lager, lieferbar am Donnerstag 23. 5. Es gilt für die Zahlungsmöglichkeiten PayPal oder online Zahlung mit Karte und den Versand mit DHL oder DPD.
Kostenloser Versand ab 60 EUR Kostenloser Versand ab 60 EUR
Schneller und sicherer Versand Schneller und sicherer Versand
90 Tage für Rückgabe oder Umtausch 90 Tage für Rückgabe oder Umtausch
Beschreibung des Produkts

Ein Produkt, das auf den ersten Blick nicht viel leistet - es reinigt und pflegt "nur" die Haut. Doch das tut es perfekt, auf die englische Art, dezent aber gründlich. Ein Produkt für den Mann, der keine Zeit für Unfug hat.

Wozu ist es gut?

Es reinigt, pflegt und befreit gleichzeitig von abgestorbenen Hautzellen. Es ersetzt den Elixier der Jugend. Nach der Anwendung ist die Haut rein, streichelzart und voller Leben, ohne unnötig fettig zu sein. Darüber hinaus beugt es dem Einwachsen von Barthaaren vor.

Warum funktioniert es?

Es enthält fein zerkleinerte Jojobafrüchte, die eine Peeling-Wirkung haben. Dadurch wird die Haut von abgestorbenen Hautzellen befreit und gleichzeitig tief gereinigt. Traubenkern-, Lavendel- und Sonnenblumenöl verleihen dem Gesicht dann einen natürlichen Glanz.

Wie wird es angewendet?

Waschen Sie die Haut mit lauwarmem Wasser, massieren Sie das Gel ein, lassen Sie es eine Weile einwirken und spülen Sie es dann ab.

Inhalt: 100 ml

Hergestellt in England

Bewertung
+ Bewertung hinzufügen
Über die Marke

Francis Truefitt begann 1805, dem Jahr, in dem Admiral Nelson die Schlacht von Trafalgar gewann (es lebe der König!), mit der Herstellung von Herrenparfüms und Herrenkosmetika. 1911, dem Jahr, in dem Roald Amundsen als erster Mensch den Südpol betrat, eröffnete Edwin Hill seinen Friseursalon in der berühmten Londoner Old Bond Street. Der Friseursalon existiert übrigens immer noch und ist damit der älteste Friseursalon der Welt (bestätigt durch das Guinness-Buch der Rekorde).

Truefit & Hill ist einfach ein Konzept. Das Unternehmen lieferte und liefert seine Produkte an den königlichen Hof, Frank Sinatra, Winston Churchill und sogar Charles Dickens. Vielleicht nimmt er jetzt auch Ihren Namen in seine Kundenliste auf.