Barbour Border Wax Jacket — Sage

Wachsmantel mit Tartan-Futter
389.90 €
Auf Lager, lieferbar am Mittwoch 24. 7. Es gilt für die Zahlungsmöglichkeiten PayPal oder online Zahlung mit Karte und den Versand mit DHL oder DPD.
Kostenloser Versand ab 60 EUR Kostenloser Versand ab 60 EUR
Schneller und sicherer Versand Schneller und sicherer Versand
90 Tage für Rückgabe oder Umtausch 90 Tage für Rückgabe oder Umtausch
Beschreibung des Produkts

Ein kultiger Wachsmantel, der von keiner Geringeren als Dame Margaret Barbour entworfen wurde. Er ist aus leichter, gewachster Baumwolle (6 oz) gefertigt und verfügt über ein Paar große Taschen mit Knöpfen und zwei kleinere Taschen, um Ihre Hände warm zu halten. Er reicht bis knapp unter die Mitte des Oberschenkels und seine legendäre Qualität strahlt förmlich aus. Teil einer limitierten saisonalen Kollektion.

Bewertung
+ Bewertung hinzufügen
Über die Marke

J. Barbour & Sons Ltd. wurde 1894 von John Barbour gegründet. In den 1930er Jahren war die Marke bei Motorradrennfahrern beliebt, und man sagte, Barbour statte jedes Rennteam aus. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs entwarf Barbour erneut zweiteilige Overalls für britische U-Boot-Besatzungen. In den späten 1950er Jahren eröffnete Barbour dann seine erste große Fabrik in South Shields im Nordosten Englands, und aus dem Designer wurde ein Hersteller. Im Jahr 1974 erhielt er vom Herzog von Edinburgh seine erste königliche Vollmacht und begann, den königlichen Hof zu beliefern, was er auch heute noch tut. Er stellt seine kultigen gewachsten Jacken seit 1980 her - nicht zufällig wurde Barbour von der derzeitigen CEO und Trägerin des Order of the British Empire, Dame Margaret Barbour, empfohlen.

Barbour ist auch heute noch ein Familienunternehmen, wobei Dame Margaret die fünfte Generation repräsentiert.

Was bedeutet das Wort "Border" im Namen dieses Wachsmantels? Es soll sich um die Grenze zwischen England und Schottland handeln, die 1870 von John Barbour, dem Gründer des Unternehmens, das seinen Nachnamen trägt, überschritten wurde. Barbour ist auch heute noch in Schottland ansässig.

In Schottland entwarf seine Nachfolgerin, Dame Margaret Barbour, dieses ikonische Stück - einen gewachsten Mantel aus 100 % leichter 6oz-Baumwolle, der wasserdicht ist und Regenstürmen standhält, ohne den Wärmekomfort unter dem legendären Tartan-Futter des Mantels zu beeinträchtigen.

Auch die zwei Paare Taschen sind Barbours Domäne: zwei größere, die mit einem Paar Druckknöpfen geschlossen werden, für Wertsachen (sie können eine Menge aufnehmen, in Schottland wird nie an Größe der Taschen gespart) und zwei kleinere, um Ihre Hände zu wärmen, wenn Sie gerade Ihre Handschuhe auf dem Schuhschrank vergessen haben.

Der Reißverschluss mit Schnappverschluss ist ein Muss für den Winter, denn er sorgt dafür, dass selbst die größten Sturme den Reißverschluss nicht durchdringen können. Schließlich steckt das Geheimnis im Detail: ein echter Reißverschluss, der den Namen "Stormfly" mit einem kreisförmigen Muster und dem Firmenlogo trägt, das traditionelle Tartan-Futter (ich kann nicht anders, als es ein zweites Mal zu erwähnen) und ein Cordkragen, der dem schwarzen Mantel ein farbiges Detail verleiht.

  • 100% leichte Baumwolle (6 Unzen)
  • Wasserdichte, strapazierfähige und gewachste Außenseite
  • Tartanfutter aus 100% klassischer Baumwolle
  • Ein Paar große Taschen mit Druckknopfverschlüssen
  • Zwei kleinere, offene Taschen, um die Hände warm zu halten
  • Stormfly-Reißverschluss und Druckknopfverschluss
  • Cordkragen in zwei verschiedenen Farben

Highlight der limitierten Saisonkollektion.

Außenmaterial: 100% 6oz gewachste Baumwolle

Material (Futter): 100% Baumwolle

Wie pflege ich die Jacke richtig?

Bei Verschmutzung mit einem feuchten Schwamm reinigen. Bringen Sie die Jacke von Zeit zu Zeit durch Nachwachsen wieder zum Glänzen und machen Sie sie wasserdicht.