Barbour For Him

Eau de Parfum von der britischen Legende
96.90 €
Auf Lager, lieferbar am Donnerstag 23. 5. Es gilt für die Zahlungsmöglichkeiten PayPal oder online Zahlung mit Karte und den Versand mit DHL oder DPD.
Kostenloser Versand ab 60 EUR Kostenloser Versand ab 60 EUR
Schneller und sicherer Versand Schneller und sicherer Versand
90 Tage für Rückgabe oder Umtausch 90 Tage für Rückgabe oder Umtausch
Beschreibung des Produkts

Die klassische Atmosphäre der schottischen Wildnis kann der Mensch durch die Kleidung teilweise nachahmen, um einen genauen Eindruck zu erhalten muss man die Atmosphäre aber auch einatmen. In diesem Fall sprichwörtlich. Deshalb hat sich der britische Hersteller für Barbour Kleidung dazu entschieden auch einen anderen Weg einzuschlagen, diesmal den der Parfüms.

Das Ergebnis ist ein männlicher, holziger Duft, dem selbstverständlich nicht das Tartanmuster fehlen darf.

Kopfnote: Zitrone, Orange, Bergamotte

Herznote: Kardamom, Schwarzer Pfeffer, Peruanischer Pfeffer

Basisnote: Zedernholz, Vetiver, Guajakholz

 

Inhalt: 50 ml, 100 ml

Hergestellt in England

Wir bieten auch kleine Probepackungen an, damit Sie den Duft in Ruhe zu Hause ausprobieren können.

Bewertung
+ Bewertung hinzufügen
Über die Marke

J. Barbour & Sons Ltd. wurde 1894 von John Barbour gegründet. In den 1930er Jahren war die Marke bei Motorradrennfahrern beliebt, und man sagte, Barbour statte jedes Rennteam aus. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs entwarf Barbour erneut zweiteilige Overalls für britische U-Boot-Besatzungen. In den späten 1950er Jahren eröffnete Barbour dann seine erste große Fabrik in South Shields im Nordosten Englands, und aus dem Designer wurde ein Hersteller. Im Jahr 1974 erhielt er vom Herzog von Edinburgh seine erste königliche Vollmacht und begann, den königlichen Hof zu beliefern, was er auch heute noch tut. Er stellt seine kultigen gewachsten Jacken seit 1980 her - nicht zufällig wurde Barbour von der derzeitigen CEO und Trägerin des Order of the British Empire, Dame Margaret Barbour, empfohlen.

Barbour ist auch heute noch ein Familienunternehmen, wobei Dame Margaret die fünfte Generation repräsentiert.