Layrite Deluxe Natural Matte Cream (120 g)

Matte Haarcreme auf Wasserbasis
19.90 €
Auf Lager, lieferbar am Donnerstag 23. 5. Es gilt für die Zahlungsmöglichkeiten PayPal oder online Zahlung mit Karte und den Versand mit DHL oder DPD.
Kostenloser Versand ab 60 EUR Kostenloser Versand ab 60 EUR
Schneller und sicherer Versand Schneller und sicherer Versand
90 Tage für Rückgabe oder Umtausch 90 Tage für Rückgabe oder Umtausch
Beschreibung des Produkts

Leichte Creme auf Wasserbasis, die Ihr Haar formt und den ganzen Tag hält. Sie kreieren damit sowohl Freizeit- als auch professionelle Frisuren, die immer natürlich aussehen. Und dann waschen Sie sie einfach mit Wasser aus. Am besten funktioniert sie für feines und mittelhartes Haar, sowohl glattes als auch lockiges.

  • Moderat fixierend und flexibel – Sie können die Frisur während des Tages ändern
  • Matter natürlicher Look – nicht trocken, nicht wie ein Fladen
  • Angenehmer Duft, leichte Konsistenz

Wie auftragen?

Eine kleine Menge Creme zwischen den Handflächen zerreiben. Auf trockenes oder feuchtes Haar auftragen. Je trockener das Haar, desto fester die Frisur. Mit einem Kamm oder den Fingern können Sie die Frisur ändern. Am Ende des Tages mit Wasser auswaschen.

Gewicht: 120 g

Hergestellt in den USA

 

Bewertung
+ Bewertung hinzufügen
Material

Water/Aqua/Eau, C12-15 Alkyl Benzoate, Ozokerite/Microcrystalline Wax/Cera Microcristallina/Paraffin, Petrolatum, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Kaolin, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax/Copernicia Cerifera Cera/Cire de Carnauba, VP/VA Copolymer, PEG-10 Soy Sterol, Butylene Glycol, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Isohexadecane, Fragrance/Parfum, Hydroxyacetophenone, PEG-150 Distearate, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Stearic Acid, PEG-150, Laurtrimonium Chioride, Tocopherol, PEG-150 Stearate, Coumarin.

Über die Marke

Layrite hat heute seinen Sitz in Orange County, Kalifornien. Es wurde 1999 gegründet, allerdings nicht als Pomadenhersteller, sondern als Herrenfriseursalon. Aber es kamen immer Leute mit fettigen Helmhaaren rein. Es ließ sich schlecht schneiden, und es roch seltsam. So kam im Jahr 2001 die Pomade ins Spiel und dann noch eine und noch eine.